Hauptinhalt

News

Bewegtes Leben | 05.04.2016 | 16:00

Brixen in historischen Filmen

Premiere und DVD-Präsentation am 10. April 2016

bewegte Stadt Brixenbewegte Stadt Brixen

Das Projekt "bewegtes Leben", in dessen Rahmen Schmalfilmaufnahmen aus dem gesamten Tiroler Raum gesammelt und digitalisiert wurden, ist wieder auf Südtirol-Tournee: Am 10. April zeigt der Filmclub Brixen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Film und Medien um 19 Uhr im Forum Brixen historische Filmaufnahmen, die die Vergangenheit der Stadt Brixen dokumentieren. Die daraus entstandene Filmcollage „Bewegte Stadt Brixen“ ist auch auf DVD erhältlich und wird im Rahmen des Filmabends vorgeführt und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Eintritt zur Filmvorführung ist frei.

Brixens goldene 50er bis 90-er Jahre des abgelaufenen Jahrhunderts in alten Filmaufnahmen. Die Geldscheine waren noch so groß wie Handtücher, statt mit dem Citybus konnte man mit dem Auto direkt in die Altstadt, die Plose-Seilbahn liebte jeder, wer die Elefantenplatte aufessen konnte, musste sie nicht bezahlen, der Hofburggarten war zwar unzugänglich, dafür aber noch eine wunderschöne Streuobstanlage! Kommentiert und moderiert von Patrizia Solaro, Hans Heiss & Peter Schorn.

Trailer

( )